Auf was es bei Periodenunterwäsche ankommt

Als Frau kennt man das Problem während der Periode, man braucht entweder Einlagen für den Slip oder Tampons, um damit die Blutung auffangen zu können. Doch es gibt auch noch eine weitere Möglichkeit, die Einlagen und Tampons überflüssig machen, das ist Periodenunterwäsche wie man in dem nachfolgenden Artikel erfahren kann.

Das ist Periodenunterwäsche

Bei Periodenunterwäsche handelt es sich um eine spezielle Unterwäsche für eine Frau, die von dieser während ihrer Periode getragen werden kann. Die Unterwäsche besteht hierbei aus verschiedenen Lagen, was gerade bei der Aufnahme der Blutung der wichtig ist. So sorgt die erste Lage, die gleichzeitig die oberste Lage ist, für die notwendige Trockenheit. Unabhängig von der Blutung, insbesondere hinsichtlich der Stärke, spürt man davon nichts. Die zweite Lage ist bei der Unterwäsche mit einer absorbierenden, aber auch mit einer antibakteriellen Schicht versehen. Sie sorgt zum einen für die notwendige Hygiene, aber auch dafür, dass es zum Beispiel nicht zu einer Geruchsbildung kommt. Zudem unterbindet sie auch die Bildung von Bakterien. Und letztlich sorgt diese Schicht auch dafür, dass das Blut und andere Flüssigkeiten aufgenommen werden kann. Dafür sorgt in der Unterwäsche eine entsprechende Membran. Diese sorgt letztlich auch dafür, dass keine Flüssigkeiten auslaufen können oder es zu einer Bildung von Flecken auf der Kleidung kommt. Die Periodenunterwäsche gibt es in zahlreiche verschiedenen Stoffen und Farben. Zudem gibt es hier auch Unterschiede beim Schnitt der Unterwäsche.

Mit der speziellen Unterwäsche muss man sich keine Sorgen mehr machen

Pflege der Periodenunterwäsche

Hinsichtlich der Pflege der Periodenunterwäsche, so braucht diese keine besondere Pflege. Vielmehr kann man diese einfach in der Waschmaschine waschen, hierbei auch mit anderen Kleidern. So ist eine Wäsche je nach Material und Hersteller hier in der Regel ab 40 Grad möglich. Empfohlen wird aber, dass man die Unterwäsche vorher mit Wasser kalt ausspült. Zudem sollte man noch darauf verzichten, bei der Unterwäsche Weichspüler oder aber auch Bleichmittel zu verwenden. Zudem sollte man die Unterwäsche nicht im Trockner trocknen oder mit dem Bügeleisen bügeln. Gerade diese Art der Pflege, könnte sonst zu einem Schaden bei der Unterwäsche führen.

Vorteile von Periodenunterwäsche

Natürlich werden sich manche Leser sicherlich fragen, was der Vorteil von einer solchen Unterwäsche ist? Grundsätzlich hat eine solche Unterwäsche diverse Vorteile. Zum einen kann mit dieser Unterwäsche Geld sparen. Durch die Periodenunterwäsche hat man nämlich keine Kosten mehr für Slipeinlagen oder für Tampons. Stattdessen braucht man nur die Unterwäsche. Doch diese zeichnet sich auch durch einen sehr guten Tragekomfort, aber auch eine gute Hygiene aus. Alleine da man sie jederzeit bei Bedarf einfach waschen und dann wieder nutzen kann. Ein großer Vorteil ist aber auch die Menge an Flüssigkeiten, die von der Unterwäsche aufgenommen werden kann. Je nach Unterwäsche hat diese ein Fassungsvermögen von bis zu drei Tampons.

Weiterlesen

Permanent Make-Up in Bergisch Gladbach

 

Bei dem Permanent Make-Up dreht es sich um eine Form der besonderen Pigmentierung, das ebenso als Conture Make-Up bekannt ist. Ähnlich ist das Prinzip mit einer Tätowierung. Bei dem Permanent Make-Up werden Pigmente mit Hilfe einer kleinen Nadel unter die erste Hautschicht implantiert und gewährleisten auf diese Weise eine lange Haltbarkeit. Besonders findet jene Methode ihre Einsatzgebiete bei Augenbrauen wie auch Lidstrich. Dabei sollen Konturen geformt und besser betont werden, um die optische Verschönerung zu erzeugen. Beim Lidstrich wird eine kleine bis dicke Linie implantiert. Diese eignet sich optimal für Eyeliner. Das Permanent Make-Up hat in erster Linie den Vorteil, dass es eine lange Haltbarkeit hat. Je nach Typ der Haut kann das Permanent Make-up bis zu 5 Jahre halten. Auch wenn jene Methode einer Tätowierung äußerst ähnlich kommt, so wird das Make-Up einer permanenten Sonneneinstrahlung ausgesetzt, was ein schnelleres verblasen verursacht. Die Wirkung des Make-Ups nimmt also mit der Zeit ab. Je nach Typ und nach äußerlichen Einwirkungen, muss das Make-Up nach einer bestimmten Zeit aufgefrischt werden. Jede Methode bürgt natürlich auch seine Gefahren, die natürlich mit genannt werden sollten. Bei dem Permanent Make-Up gehören hierzu Spannungsgefühl, Rötung wie auch Schwellung. Durchaus kann es nach dem Eingriff zu Lymphaustritten kommen. Bei schlechter Durchführung oder bei dem äußerst empfindlichen Typ der Haut können auch Entzündungen oder Infektionen auftreten. Diese können selbstverständlich therapiert werden, in seltenen Fällen kann es hier aber auch zu bleibenden Schädigungen, wie zum Beispiel Narben kommen. Häufige Fälle für diese Beispiele gibt es allerdings nicht. Im Allgemeinen verlaufen diese eher harmlosen Eingriffe problemlos. Ein Besuch bei einem Studio für Permanent Make-Up in Bergisch Gladbach ist demnach keinerlei Risikofaktor.

Der Geheimtipp in Sachen Permanent Make-Up in Bergisch Gladbach

Permanent Make-Up in Bergisch Gladbach ist eine besondere Art der körperlichen Verschönerung. Selbstverständlich gibt es diese Prozedur nicht nur in Bergisch Gladbach, sondern ebenfalls in anderen Orten. Dennoch gibt es hier ein besonderes Studio, welches durchaus einen höheren Bekanntheitsgrad besitzt. Noch ist Bergisch Gladbach in Sachen Permanent Make-Up ein wirklicher Geheimtipp. Wenn Sie sich selbst davon überzeugen möchten, finden Sie hier weitere Informationen:

 

Weiterlesen

Wellness und Beauty für mehr Wohlbefinden

In der heutigen stressigen Zeit ist es wichtig sich und seinem Körper ein bisschen Auszeit zu gönnen. Ein Wellness und Beauty Wochenende kann hier Wunder wirken.

Massagen für die Entspannung

Heute besitzt fast jedes Hotel einen Wellness und Beauty Bereich, in dem verschiedene Anwendungen angeboten werden. Der absolute Renner sind Massagen, von denen es in den Hotels meist auch eine ganz große Auswahl gibt. Dabei repräsentieren vor allem Massagen den Inbegriff von dem, was man heute unter Wellness und Beauty versteht. Die Hot Stone Massage zum Beispiel entspannt total und sorgt für eine Lockerung der Muskeln. Erreicht wird hierbei eine regelrechte Tiefenentspannung und regt den Stoffwechsel an und verleiht auch dem Herz-Kreislauf-System neuen Schwung. Angeboten werden in vielen Hotels und speziellen Wellness-Tempeln auch entspannende Gesichtsmassagen. Und diese haben neben dem entspannenden auch einen weiteren positiven Effekt – sie öffnen die Poren und sorgen so für einen frischeren Teint. Derartige Massagen gehören heute für viele die ein Wellness und Beauty Programm in Anspruch nehmen einfach dazu.

Massagen für die Sinne

Neben den typischen Massagen, die auch schon vor hunderten von Jahren im Rahmen der Traditionellen Chinesischen Medizin Anwendung fanden, gibt es auch moderne Neuentwicklungen wie die Schokoladen-Massage, die auch ein besonderes Erlebnis für die Psyche ist, da im Zuge dieser Massage Endorphine und Serotonin ausgeschüttet werden. Bemerkenswert sind hier aber die Wirkungen der Polyphenole und der sekundären Pflanzenstoffen, die freie Radikale neutralisieren und der vorzeitigen Bildung von Falten vorbeugen kann. Wellness und Beauty kommen hier beide also nicht zu kurz.

Saunieren – Wellness und Beauty in Einem

Der Inbegriff für viele wenn es um Wellness und Beauty geht, ist aber der obligatorische Gang in die Sauna. Allerdings sind hier viele Regeln zu beachten, egal ob es sich hier um die klassische Finnische Sauna, eine Banja oder ein Hamam handelt oder um ein klassisches römisches Dampfbad, ein Caldarium. Saunieren hat sowohl Einfluss auf das Immunsystem und auch auf die Haut. Das heißt auch bei dieser Art Anwendung werden gleichzeitig Wellness und Beauty Verlangen bedient. Die Wirkung auf das Immunsystem sieht dabei so aus, dass durch den Wärmereiz eine Veränderung des Istwertes hervorgerufen und viele Körperfunktionen gleichzeitig angesprochen werden.

Hieraus erklärt sich die positive Vielfachwirkung vom Saunieren auf den Körper. Vor allem stärkt regelmäßiges Saunieren die Immunabwehr. Und diese ist wichtig Erkältungskrankheiten vorzubeugen. Eine positive Wirkung hat das Saunieren aber auch auf die Haut. Und zwar führt die Erhitzung in der Wärmekammer zu einer Erweiterung der Hautblutgefäße, die dann stärker und besser durchblutet werden. Entschlacken kann man während dem Saunieren ebenfalls. Übertreiben sollte man es aber gerade mit dieser Wellness und Beauty Anwendung auch nicht.

Weiterlesen