Wofür wird der Kieferorthopäde Essen benötigt?

Kieferorthopäde

Der Kieferorthopäde ist ein Zahnarzt, welcher nach dem Abschluss des Studiums als Zahnarzt noch die 3-jährige, ganztägige und hauptberufliche Weiterbildung in dem Fachgebiet von der Kieferorthopädie abgeschlossen hatte. Die Spezialausbildung muss bei der kieferorthopädischen Universitätsklinik und bei einer kieferorthopädischen Fachpraxis erfolgen. Durch die Facharztprüfung wird die Ausbildung abgeschlossen. Der Kieferorthopäde Essen hat die Qualifikationen erworben, um sich als Kieferorthopäde zu bezeichnen.

Was ist für den Kieferorthopäden Essen zu beachten?

Mit der Spezialisierung und Erfahrung auf die kieferorthopädischen Behandlungen hat der Facharzt die Möglichkeit, dass bei Kindern Fehlentwicklungen und Fehlfunktionen schnell erkannt werden. Eine frühzeitige Behandlung kann erfolgen und es geht um schonende und individuelle Therapien. Der Kieferorthopäde Essen kümmert sich um Kinder und Erwachsene. Auch die seltenen Wachstumsmuster werden erkannt und bei Gewebereaktionen kann ebenfalls richtig reagiert werden. Jeder wird entsprechend beraten und auch behandelt. Es geht dabei um die Qualifikationen, um viel Erfahrung und auch um die stetigen Fortbildungen. Für jeden Patienten ist es damit möglich, dass wundervolle Ergebnisse erzielt werden. Ob der Gang zu dem Kieferorthopäden notwendig ist, kann oft auch selbst festgestellt werde. Viele Menschen haben Lücken, die Zähne sind eng oder schief, es kann nicht richtig gebissen werden oder aber die Zähne stehen nicht optimal für die prothetische Versorgung beim Zahnarzt. Die Kieferorthopädie Essen kann erklären, wie eine Verbesserung möglich wird. Für alle Probleme werden in der Regel auch individuelle Lösungen gefunden.

Wichtige Informationen für den Kieferorthopäden Essen

Der Kieferorthopäde Essen weiß genau, dass einige Fehlstellungen erworben oder vererbt werden. Durch äußre oder innere Einflüsse wird oft ein gesundes Wachstum von Kiefer und Zähne gestört. Auf die Stellung der Zähne oder auf die Form von dem Kiefer wirken Wangen, Lippen und Zunge ein. Der Kiefer kann oft verformt werden oder die Zahnstellung wird beeinträchtigt. Ohne fremde Hilfe können die Veränderungen dann oft nicht mehr ausheilen. Alle Fragen können dabei bei einem Beratungsgespräch geklärt werden. Passen Zahnreihen nicht aufeinander oder die Zähne sind schief gewachsen, kann der Kieferorthopäde Rüttenscheid (Essen) Untersuchungen durchführen. Unterschiedliche Elemente der Diagnostik werden genutzt und so Röntgenbilder, Speicheltest, Fotos oder Kieferrelationsbestimmungen. Nach der Analyse und Auswertung gibt es oft Antworten zu den Ursachen und dann bietet der Kieferorthopäde Essen die Behandlungsmöglichkeiten. Nicht nur die therapeutischen Ziele werden berücksichtigt, sondern auch die Wünsche der Patienten. Durch die Zahnspangenarten kann die eigentliche Kiefer- und Zahnregulierung erfolgen. Auch Prophylaxe Maßnahmen kommen in Betracht, welche für die Zahngesundheit dienen. Am Ende sollen die Zähne ausgeformt sein und die Kiefer soll zueinander passen. Das strahlende Gebiss sorgt dann für Wohlbefinden und Ästhetik und die Sprache sowie das Kauen werden geformt, weiterlesen.