Sicherheit durch eine Infektionsschutzscheibe

Scheibe

Gerade in Zeiten vom Coronavirus spielt der Infektionsschutz eine große Rolle. Sei es aus eigenem Interesse um die Ansteckungsgefahr zu minimieren, aber auch um gesetzliche Anforderungen zu erfüllen. So gibt es hier gerade für viele Wirtschaftsbereiche entsprechende Verordnungen zum Infektionsschutz. Ein wesentlicher Baustein beim Infektionsschutz ist hierbei die Infektionsschutzscheibe, wie man nachfolgend erfahren kann.

Die Infektionsschutzscheibe

In vielen Bereichen ist der Kontakt mit Menschen nicht zu vermeiden, gerade im Hinblick auf die Abstandsregelung. Man denke hier an den Einzelhandel mit den Kassenbereichen oder aber auch im Büro, wenn es hier einen Kundenkontakt gibt. Um jetzt hier die Gefahr einer Infektion zu minimieren, bietet sich eine Infektionsschutzscheibe an. Den wie wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, gibt es mehrere Wege wie sich Infektionen übertragen können. Da gilt nicht nur das Hände schütteln oder das Husten und Niesen als mögliche Gefahr, sondern auch das sprechen. Gerade beim sprechen kann es durch eine feuchte Aussprache, schnell zu einer Infektion kommen. Und gerade um das zu vermeiden, ist die Schutzscheibe eine gute Möglichkeit. Sollte es dann nämlich zu einer zu feuchten Aussprache kommen, so kommt es zu einer Anhaftung an der Scheibe, nicht aber zu einer Übertragung auf sein Gegenüber.

Verarbeitung der Infektionsschutzscheibe

Eine Infektionsschutzscheibe besteht in der Regel nicht aus Glas, sondern vielmehr aus Plexi-Glas und damit aus einem transparenten Kunststoff. Die Scheiben werden im Handel in unterschiedlichen Größen und Verarbeitungen angeboten. So gibt es hier Scheiben mit Aufstellern, die zum Beispiel ein einfaches Aufstellen auf einer Ladentheke oder auf einem Schreibtisch erlaubt. Auch gibt es aber gerade für Kassen hier spezielle Lösungen, bei denen zum Beispiel bei der Scheibe und den Aufstellern noch einen Freiraum beinhaltet. Darüber kann der Austausch von Geld und Wechselgeld bei der Bezahlung erfolgen. Unterschiede gibt es bei den Scheiben aber auch hinsichtlich der Form. So gibt es hier Scheiben die ausschließlich quadratisch sind, aber auch Scheiben mit Abrundungen bei den Ecken. Und letztlich unterscheiden sich die Scheiben auch hinsichtlich der Stärke. Letzteres ist nicht unwesentlich, gerade wenn es um die Robustheit der Schutzscheibe geht.

Hygiene bei der Infektionsschutzscheibe

Wenngleich Infektionsschutzscheiben eine gute Schutzmöglichkeit sind, muss man hierbei immer eines bedenken, nämlich das es nicht zu einem hundertprozentigen Schutz führt. Auch spielt bei einer solchen Schutzscheibe immer die Hygiene eine wichtige Rolle. Gerade damit es nicht zu Übertragungen kommen kann, zum Beispiel durch Anhaftungen an der Oberfläche, muss man eine solche Infektionsschutzscheibe auch regelmäßig reinigen. Hierbei sind entsprechende Desinfektionsmittel notwendig, die eine bestmögliche Sauberkeit erlaubt, weiteres.

Weiterlesen